Tages Trips mit Sinn und Seele

STEIERMARK – Stollenerlebnisse und die längste Schlucht Österreichs

Bewegung in dieser Umgebung macht Freude und den Kopf frei.

Wir starten die geführte Wanderung durch die längste Klamm Österreichs, die bereits seit 1970 Naturschutzgebiet ist, in Mortantsch bei Weiz. So erleben wir die gesamte Schönheit der Schluchten, Höhlen und Wasserläufe. Für Einkehrschwünge ist gesorgt und am Ziel erwartet uns die verdiente Mittagsrast.

Am Nachmittag stehen die Besichtigung der Silbermine in Arzberg und die seismische Station zur Erdbeben-Forschung am Programm. Eine intelligente Nachnutzung stellt die Käsereifung im Stollen dar. Eine Verkostung wird das bestätigen.

Bringen Sie für die ca. 4-stündige Wanderung entsprechendes Schuhwerk und Bekleidung mit.

Leistungen

Busfahrt Begleitung, Wanderführung, Eintritte, Wanderjause, Käse-Verkostung