Tages Trips mit Sinn und Seele

Energieprojekte - Visionen und Synergien.

Innovative Projekte von Gemeinden und Regionen machen es vor. Die Modellregion Murau (Stmk) hat im Rahmen der Energievision 2015 bereits einzigartige Projekte umgesetzt an denen ganz besondere Menschen arbeiten. Ehrgeizig und nachahmenswert, mit hohem Mehrwert für die Bevölkerung.

St. Veit (Ktn) soll bis 2020 unter hauptsächlicher Verwendung von Sonnenenergie und Fernwärme energieautark sein. Wie? Das wird unter anderem durch die Ausstellung "Erlebnis Energie" vermittelt. Ein weiterer Beitrag sind die St. Veiter Unternehmen aus der Solarbranche, die zu den Marktführern im Bereich Erneuerbare Energie zählen. Besonders VertreterInnen von Städten und Gemeinden können bei dieser Reise wesentliche Informationen erhalten und von den Erfahrungen anderer profitieren.

Ablauf

Tag 1:
Busfahrt nach Murau
Führung und Besichtigung des Biomassekraftwerks der Stadtwerke Murau
Abendessen im Gasthof Käferhube
Nächtigung im Gasthaus Käferhube/Stolzalpe

Tag 2:
Besichtigung der Holzvergasungsanlage in Neumarkt
Weiterfahrt nach St. Veit an der Glan
Empfang im Fuchspalast
Besichtigung der Ausstellung "Erlebnis Energie"
Mittagspause im Fuchspalast
Betriebsbesichtigung der PV-Kraftwerk Kompostieranlage: Größtes kommunales PV-Kraftwerk (Leistung 2 MWp) Österreichs auf einer ehemaligen Mülldeponie.
Sonnenpark Untermühlbach: Schaukraftwerk zum "Anfassen"
Abendessen und Nächtigung im Kunsthotel Fuchspalast

Tag 3:
Betriebsbesichtigung der Fertigung von Kioto Solar (Österreichs Marktführer in der Herstellung von Photovoltaik-Modulen)
Mittagspause im Steirerhof
Besichtigung der Solarthermie-Fertigung von GREENoneTEC (Weltmarktführer in der Herstellung von hochwertigen Solarthermie-Kollektoren)
Rückfahrt

Leistungen

Busfahrt, Reisebegleitung, Eintritte, Fachführungen, Abendessen am 1. Tag (2 Gänge, exklusiv Getränke), Abendessen am 2. Tag, 2 Nächtigungen in gehobenen 3-Stern Häusern mit Frühstück